Allgemeine Geschäftsbedingungen - CARELITE Esthetic Center

1. Inhalt der AGB

Umfang und Inhalt der zwischen dem CARELITE Esthetic Center und der Kundin / dem Kunden abgeschlossenen Behandlungsvereinbarung, richtet sich nach dessen schriftlicher Ausführung.

2. Haftung CARELITE Esthetic Center

Die Haftung für gesundheitliche Beeinträchtigungen der Kundin / des Kunden im Rahmen des Behandlungsvertrages wird begrenzt auf den Betrag von höchstens CHF500'000.00. Die Haftungsbegrenzung gilt nicht, sofern das CARELITE Esthetic Center ein grobfahrlässiges bzw. vorsätzliches Fehlverhalten nachgewiesen wird. Schadenersatz kann gegenüber CARELITE Esthetic Center nur geltend gemacht werden, sofern der Kunde alle Anweisungen des Fachpersonals, insbesondere das tragen einer Schutzbrille während der vorgenommen einzelnen Behandlungen befolgt hat. Ebenso gilt eine Haftung als ausgeschlossen, wenn die Kundin / der Kunde bei Abschlusses und Unterzeichung der Behandlungsvereinbarung trotz entsprechender Nachfrage wissentlich falsche Angaben hinsichtlich körperlichen Vorbelastungen gemacht hat. Eine Haftung gilt des weiteren als ausgeschlossen, wenn der Kunde die Anweisungen hinsichtlich der Vorbereitung zur jeweiligen Behandlung (insbesondere die Aufnahme einer Flüssigkeitsmenge von mind. 2 Liter pro Tag, Rasur der zu behandelnden Körperstelle spätestens 1 Tag vor Behandlungstermin, etc.) sowie für den Zeitraum nach der Behandlung (insbesondere das Unterlassen von Sonnenbädern bzw. das Aufsuchen von Solarien) nachweislich nicht beachtet hat.

3. Rücktritt vom Vertrag

Falls die Kundin / der Kunde einseitig vom Behandlungsvertrag zurücktreten möchte, verpflichtet sich die Kundin / der Kunde zur Zahlung eines pauschalisierten Schadenersatzes von 20% des verbleibenden, von bisherigen Behandlungen nicht in Anspruch genommenen Behandlungspreises. Eine allfällige Anzahlung wird in jedem Fall nicht rückerstattet. Dies gilt insbesondere auch bei Ratenzahlungsvereinbarungen. Der pauschalisierte Schadenersatz sowie der Restbetrag für die bereits in Anspruch genommen Behandlungen ist mit Erklärung des Rücktritts sofort zur Zahlung fällig. Das CARELITE Esthetic Center kann den Anspruch mit eventuellen Rückerstattungsansprüchen der Kundin / des Kunden für den Fall der vorzeitigen Beendigung des Behandlungs-vertrages verrechnen. Die Kundin / der Kunde erklärt sich hiermit ausdrücklich einverstanden.

4. Behandlungstermine

CARELITE Esthetic Center vereinbart mit dem Kunden einen festen Behandlungstermin und hat für die ordnungsgemässe Bereitstellung von Personal und Technik Sorge zu tragen. Eine kostenfreie Terminverschiebung ist nur möglich, wenn diese mindestens 24 Stunden vor dem bereits vereinbarten Termin erfolgt. Kurzfristigere Stornierungen oder Terminausfälle welche nicht vom CARELITE Esthetic Center verschuldet sind, werden jeweils mit einer pauschalen Gebühr von CHF75.00 berechnet und sind beim Folgetermin zur Zahlung fällig.

5. Übrige Bestimmungen

Nebenabreden bedürfen der Schriftform, ebenso deren Aufhebung. Sollten einzelnen Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bewirkt dies nicht die Unwirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Das CARELITE Esthetic Center und dessen Betreibergesellschaft Swissbeauty Care GmbH, behalten sich ausdrücklich vor, fehlbare Kunden auch an Ihrem Wohnsitz oder an jedem zuständigen Gericht im In- und Ausland gerichtlich zu belangen.

  • Der Gerichtsstand ist Zürich. Es gilt schweizerisches Recht.

zurück




 Eilanfrage
Vorname:
Name:
Strasse:
PLZ:
Ort:
E-Mail:
Telefonnummer:
Betreff:
Sicherheitscode
Text:
 
    ausdrucken    per Email versenden    bearbeiten 23.06.2006